KFS 18.-19.01.2018 Co-Autorinnen & IdA Agathu


Die beiden Co-Autorinnen Andrea Kayser und Margot Koemeda haben das Buch „Mail Match-Ing“ geschrieben und berichten über die Entstehung ihres Werks.
Felicitas Fiala Jaussi (Coach) und Karl Kohli (Präsident) vom Verein Agathu sprechen über ihr Projekt „Integration dank Arbeit“, kurz IdA genannt.

LFS 13.-15.1.2018 Doku: Dorfschulmodell Berlingen

Das Lokalfernsehen Steckborn war einige Tage auf Schulbesuch, hat mit vielen Beteiligten wie Lehrerinnen, Behördemitgliedern, Schülern und dem Chef des Amtes für Volksschule  gesprochen. Zusammen mit einigen Unterrichtsimpressionen ergibt sich ein gutes Bild dieses Schulmodells, das speziell für Berlingen mit der sehr kleinen Schülerzahl  massgeschneidert wurde.

 

KFS 11.-12.01.2018 NGE & Orchester Divertimento

Markus Baiker und Alex Wannenmacher bieten einen Vorgeschmack auf die diesjährige Narren-Night-Show der Narrengesellschaft Emmishofen (NGE).

Zu Gast vom Orchester Divertimento Kreuzlingen-Konstanz: die ehemalige Präsidentin Ursula Schmid und der neue Präsident Timon Altwegg.

LFS 9.-10.1.2018 lokal aktuell

Winterkonzert der Stadtmusik, Umweltaktivistin Noemi Solombrino

Bruno Zingg und Hanspeter Nufer informieren über das bevorstehende Winterkonzert der Stadtmusik vom nächsten Samstag. Zu Ehren des Dirigenten Harald Fröhlich lautet das Motto: „10 fröhliche Jahre“. Mit Noemi Solombrino stellt sich eine Umweltaktivistin vor, die sich vor allem für das Sauberhalten der Gewässer einsetzt. Als Filmemacherin, Künstlerin und Schauspielerin macht sie dies vor allem mit eigenen Videos , die sie und ihre Vereinsmitglieder beim Säubern von Meeresküsten oder Bodenseeufern zeigen.

Kurze Filmbeiträge, unter anderem über die Adventsfensteraktion in Steckborn West und die Ueberführung der Bleisetzmaschine ins Heimatmuseum, sorgen wiederum für Abwechslung.

 

LFS 30.-31.12.2017 David Lang im Turmhof (1.Teil)

Der bekannte Musiker David Lang aus Mammern und Berlin gab im Herbst im Rahmen des Kulturprogramms der Stiftung Turmhof im Foyer vor ausverkauftem Haus  ein Konzert , das die Zuhörerinnen und Zuhörer begeisterte.  Der erste Teil des Konzertes dauert ungefähr 35 Minuten, der zweiteTeil wird am Neujahrstag gesendet.